Neukunden Gewinnung speziell für regionale Unternehmen

Neukunden gewinnen im Zeitalter der Digitalen Revolution

Neukunden ohne lästige Kaltakquise!

Vier einfache Schritte, wie Sie ohne Kaltakquise und beinahe automatisch qualifizierte Kunden mit Hilfe Ihrer Webseite gewinnen

Sehr geehrte Unternehmer und Unternehmerinnen,
Das Internet hat unser Leben verändert. Google hat unsere Kunden verändert!
Seit Google 1998 damit begann den Markt für Suchanfragen in Deutschland „zu monopolisieren“, der Marktanteil in Deutschland liegt bei ca. 93%, hat sich das Leben das Kaufverhalten der Kunden sowohl vor Ort als auch bundesweit immer mehr verändert.
Während früher der Einkauf mit dem Besuch der lokalen Fußgängerzone begann – beginnt der Einkauf heute mit einem Besuch bei Google.
Und während früher das Branchenbuch vor der Wahl eines Handwerkers oder Dienstleisters, vor einem Arztbesuch oder der Wahl eines Rechtsanwalts aufgeschlagen wurde wird heute zuerst Google zu Rate gezogen um relevante Informationen, für die Kaufentscheidung, zu erhalten.
Rabattschlachten und der Kampf um den Kunden prägen den Alltag.

Auch funktionieren die klassischen Instrumente für die Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung nicht mehr wie früher.

Printwerbung – sei es in der Tageszeitung oder in den Branchenbüchern, muss bei deutlich schlechteren Ergebnissen zu gleichen oder höheren Preisen als in der Vergangenheit eingekauft werden und das Internet, insbesondere Ihre Internetseite, schafft es nicht Umsatzverluste auszugleichen oder gar ein Umsatz – Plus zu erwirtschaften.

Dass zehrt an den Nerven, insbesondere wenn Kunden, häufig sogar Ihre Stammkunden, nicht mehr einem Anbieter treu sind sondern verführt durch das Internet, bevorzugt dort kaufen wo es subjektiv am billigsten ist, oder bei dem Anbieter der ganz oben bei Google gefunden wird.

Und wenn Ihnen dann auch noch die Familie mit Wünschen oder Vorwürfen in den Ohren liegt – mit Fragen nach dem nächsten Urlaub, dem neuen Auto oder dem Geld für alltägliche Konsumausgaben, dann stellt sich für viele Unternehmer die Sinnfrage Ihres Tun und Handelns.

Soll noch mehr Zeit und / oder privates Geld in das Geschäft gepumpt werden, sollen noch mehr Stunden investiert werden, soll ich mich bis in den Burnout oder Nervenzusammenbruch treiben oder soll ich einfach hinschmeißen?
Wenn Sie verhindern möchten, dass es so weit kommt wie oben beschrieb, oder wenn es bei Ihnen schon 5 vor 12 ist, dann haben sie die Möglichkeit sich von mir helfen zu lassen. Helfen heißt erledigen nicht quatschen.

Gemeinsam schaffen wir es Ihren Umsatz deutlich zu verbessern und die Sorgen zu beseitigen. Füllen Sie dazu bitte folgendes Formular aus: Klicken oder weiter lesen

Neukunden Gewinnung – Mittelstand schläft

Studien beweisen Kleine und Mittelständische Unternehmen verschlafen grobfahrlässig ihre Zukunft!

Eine der Bundeskanzlerin Mitte Februar 2017 vorgelegten Studie der Expertenkommission „Forschung und Innovation“ enthält eine klare Mahnung für Sie:

„Etablierte und kleinere Unternehmen tun sich bei der Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle besonders schwer. Die Gefahr sei groß, dass sie die Bedeutung des digitalen Wandels unterschätzen.

Mit anderen Worten: Kleinere und Mittlere Unternehmen (KMU) sind dabei, die Digitalisierung zu verschlafen.“

„Im Bundesdurchschnitt liegen die Unternehmen auf einer Skala von 0 bis 100 bei 10,32. Unternehmen mit einem Umsatz kleiner als 500.000 Euro liegen im Schnitt bei einer Digitalisierung von 08,01.“

„Wandel und digitale Transformation sind in diesem Segment noch viel entscheidender für die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen.“

Die „Computerwoche“ schreibt Mitte März 2017: „Digitalisierung bedeutet, radikale Veränderungen vorzunehmen. Wertschöpfung, Kundenbeziehungen – ganze Geschäftsmodelle müssen auf den Prüfstand. Viele Unternehmen haben das noch nicht begriffen. Wollen Sie in den nächsten Jahren wirtschaftlich erfolgreich sein, sollten Sie jetzt handeln.“

Und die Studie der KPMG (Survival of the Smartest 2.0) setzt dem noch eines obendrauf: „…Viele Unternehmen unterschätzen die Gefahr, dass sich Wettbewerber, teilweise auch Neueinsteiger, besser positionieren können als sie selbst. Nur knapp 34% der Umfrageteilnehmer breitet das Sorgen.“

„Wer die digitale Umwälzung verschläft, verpasst nicht nur große wirtschaftliche Chancen, sondern wird mittelfristig auch seine Wettbewerbsfähigkeit verlieren – und im schlimmsten Fall in existenzielle Not geraten.“

Fakt ist: In Deutschland finden pro Tag ca. 65 Millionen lokale Suchanfragen nach Ihren Produkten und Dienstleistungen, nur über die Suchmaschine Google, statt.
Und weitere Millionen von Suchen über YouTube oder Facebook oder andere Social Media Kanäle.
Dass heißt für Sie als Unternehmer: wenn Sie in Zeiten der Digitalen Revolution erfolgreich bleiben möchten, müssen Sie bei Suchanfragen zu Ihren Produkten und Dienstleistungen prominent gefunden werden!
Denn auch im Internet zählt, wie im realen Leben, nur die Lage, die Lage und nochmals die Lage!

Neukunden Chancen verteilt auf die Platzierung

(Hier sehen die Verteilung der Klicks der Suchenden auf die einzelnen Suchergebnisse bei Google. D.h. das Unternehmen das auf Seite 1 Position 1 steht erhält knapp 60% aller Suchanfragen, dass Unternehmen das auf Seite 2 Position 1 steht erhält nur noch 0,17% der Suchanfragen)

In der Praxis schaut das so aus: Der Treffer auf Seite 1 – Position 1 erhält annähern 60% der möglichen Klicks und damit der möglichen Kunden!

Neukunden gewinnen im Internet

Neukunden gewinnen im Internet

Neuerdings sind im lokalen Umfeld sogar Empfehlungen aus den Social Media Kanälen, wie z.B. Facebook und regionalen Suchportalen nicht zu unterschätzen.
Dass ist aber nur die halbe Wahrheit. Was Sie noch zusätzlich beachten müssen um im Internet erfolgreich zu werden erkläre ich Ihnen später, wenn es an die Lösung obiger Probleme geht.

Von den 500 größten Unternehmen der Welt (aus 1955) sind heute nur noch 61 übrig!
Wie schnell die digitale Revolution selbst ganze Brachen verändert und Großunternehmen in Bedrängnis bringt führt die „Welt“ und N24 bereits Ende 2015 aus:
Das Versandhaus Quelle hat die digitale Revolution verschlafen – Zalando, im Internet omnipräsent, nicht.
Uber macht den Taxifahrern Konkurrenz. Reisende schlafen lieber in einer Privatwohnung vermittelt über AirBnB als in einem Hotel.
Zahnkronen werden in einigen Laboren schon in 3D-Druckern gefertigt und Amazone Prime Now liefert in deutschen Großstädten bereits kostenfrei innerhalb von 2 Stunden.
Die Digitalisierung verändert nicht nur die Gesellschaft, sondern auch die Wirtschaft – und das in praktisch allen Bereichen – immer schneller und immer gravierender.
Unternehmen hierzulande und insbesondere Mittelständler müssen sich auf den Wandel einstellen, andernfalls drohten sie den Anschluss zu verlieren. (HWWI Studie „Digitalökonomie Strategie 2030“).
Und obwohl die Masse der Unternehmen noch im Dornröschenschlaf verweilt, schaffen es einige Unternehmen, gerade diese Situation zu nutzen, um auf relativ einfache Art & Weise dem Wettbewerb weit zu enteilen und ihren Marktanteil kontinuierlich zu vergrößern.

Dabei ist es völlig egal wie Ihr Unternehmen aktuell aufgestellt ist, denn noch ist es, mit relativ einfachen Mitteln und mit wenig Geld, möglich eine fast monopolartige Stellung im Internet zu erreichen und sich ein großes Stück vom Kunden-Kuchen abzuschneiden.

Gerade für lokal agierende Unternehmen herrschen 2017 noch annähernd paradiesische Zustände.

Unternehmer die Willens sind anzupacken und / oder zu investieren, haben die Chance, selbst im Konzert der Großen Anbieter, mit relativ geringen Mitteln, hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn duzende, ja vielleicht sogar hunderte Kunden Monat für Monat „an Ihrer Tür klopfen“ würden und Sie fragen ob sie Kunden werden dürften, weil sie Sie auf einer der ersten Positionen bei Google gefunden haben, weil Sie von Ihrem Angebot (nicht Ihrem Preis) überzeugt sind und weil sie Ihnen vertrauen!

Stellen Sie sich vor diese Kunden würden tatsächlich ohne Kaltakquise, ohne Überzeugungsarbeit und ohne jeglichen zusätzlichen Aufwand bei Ihnen „anklopfen“.

Und stellen Sie sich zuletzt vor, diese Kunden wären freiwillig bereit Geld aus zu geben, weil Sie bereits ein Problem haben, das sie schnellstmöglich – von Ihnen – gelöst haben wollen.

Wenn Sie jetzt glauben, dass geht nicht, dann schauen Sie sich folgendes an, oder füllen Sie bitte folgendes Formular aus: Hier klicken. In einer kostenfreien Beratungssession zeige ich Ihnen wie Sie dorthin kommen.

Wenn Sie möchten setzten ich und mein Team alle Maßnahmen zur Kundengewinnung im Internet auch für Sie in der Praxis um.

Ort: München
Einwohner: 1,2 Millionen
Gebäudereiniger: 304
Echte Gebäudereiniger auf der ersten Seite bei Google: 10 von 13 möglichen Treffern
Suchanfragen pro Monat bei Google: 3.400

Trefferbild:

Neukunden gewinnen - so geht´s

Neukunden gewinnen – so geht´s

Wen würden Sie wählen? Bei mir hätten die Unternehmen GEBRA, August Weber und Daily Shine beste Chancen einen Auftrag zu erhalten.

Was ich Ihnen verdeutlichen möchte ist Folgendes: Auch im Internet zählt nur die Lage – Werden Sie gefunden machen Sie das Geschäft. Werden Sie nicht gefunden macht Ihr Wettbewerb das Geschäft.

Angenommen Sie wären mit Ihrem Unternehmen auf der ersten Seite bei Google zu finden, vielleicht sogar unter den ersten drei Treffern und wenn Sie lokal ausgerichtet sind, noch zusätzlich unterhalb der Landkarte bei Google My Business.

Dann stellt sich doch nicht die Frage ob Sie Kunden bekommen sondern wie viele dieser Suchanfragen, dieser potentiellen Kunden Sie realistisch Händeln können, oder?

Aber obiges Ergebnis, tausende Suchanfragen, tausende Neukunden, die sich auf weniger als zehn Anbieter verteilen, ist nichts Besonderes.

Wussten Sie, dass eine Vielzahl von kleinen und mittelständischen Unternehmen, Dienstleistern oder Freiberuflern, die in den letzten 24 Monaten, kontinuierlich an Ihrer Internetpräsenz gearbeitet haben, heute Ihren Markt beherrschen und häufig auch die großen nationalen und überregionalen Player auf die Plätze verweisen?

Wussten Sie, dass diese Anbieter völlig automatisch und ohne Druck Tag für Tag Neukunden akquirieren ohne um diese aktiv zu werben?

Dazu waren nur zwei, eigentlich drei Dinge notwendig:

1.) Eine attraktive Webseite als Basis
2.) Ein Seite 1 Ranking bei Suchanfragen zu ihren Produkten und Dienstleistungen
3.) Und ein klar formuliertes unwiderstehliches Angebot

Stellen Sie sich vor, wie sich Ihr Unternehmen wandeln könnte, wenn Sie obiges für sich umsetzen würden.

Lassen Sie sich jetzt drei plus eine Methode zeigen, wie auch Sie täglich Neukunden, ohne Kaltakquise, im Internet gewinnen können:

In erster Linie geht es dabei darum soviel wie möglich potentielle Kunden auf Ihre Seite zu bringen, die Ihr (unwiderstehliche) Angebot zu Gesicht bekommen.

D.h. umso mehr Webseitenbesucher, umso größer die Chance daraus Kunden zu akquirieren.

Der zweite Stepp wäre dann aus den Webseitenbesuchern möglichst viele Kunden zu gewinnen (Konversion-Optimierung)

Bitte bedenken Sie, dass diese Webseitenbesucher bereits durch Ihre Suchanfrage ein Interesse an Ihren Produkten oder Dienstleistungen bekundet haben!

Dass es sich nicht um kalte sondern um warme, qualifizierte Suchanfragen handelt!

1.) Google Adwords – der schnelle Weg zu mehr Neukunden

Google Adwords, das Werbeprogramm von Google, ist die schnellste und einfachste Methode um auf die erste Seite der Trefferliste von Google zu gelangen und Neukunden zu gewinnen.

Das Ranking (Ad-Rank) setzt sich dabei nicht nur aus Ihrem Gebot, wie viele glauben, sondern aus einer Kombination aus Qualitätsfaktor + dem Gebot zusammen.

Bsp.: je nach Qualitätsfaktor zahlen Sie einen oder zehn Euro für den Klick!

Qualitätsfaktor Gebot/Euro Ad-Rank

10 1 10
5 2 10
3 3,33 10
1 10 10

Vorteile :

a) Sie sind innerhalb von 2 Stunden mit Ihrer Werbeanzeige zu finden
b) Sie haben volle Kontrolle über Ihr eingesetztes Budget
c) Die Werbung ist sehr flexibel zu handhaben
d) Adwords kann sehr gut flankierend oder unterstützend eingesetzt werden
e) Sie können auch Bereiche bewerben, die nicht unmittelbar auf ihrer Webseite zu finden sind

Nachteile:

a) Ihre Annonce ist mit „Werbung“ gekennzeichnet, dass hält einige von einem Klick ab
b) Ihre Anzeige ist meist, je nach Tagesbudget, nicht 24 stunden sichtbar
c) Ihre Anzeige kann vom Wettbewerber geklickt werden was zu Kosten aber zu keinem Nutzen führt.
d) Eingeschränkte Sichtbarkeit bei kleinen Bildschirmen
e) Teilweise, insbesondere in der Großstädten, werden horrende Preise für die Klicks bezahlt
f) Maximal sieben Anzeigen wovon nur vier gut sichtbar sind.

Fazit: Wenn Sie Google Adwords einsetzen um schnell mit ihren Produkten oder Dienstleistungen in das Auswahlverfahren der Kunden gelangen wollen, dann ist es sinnvoll sich ausgiebig mit dem Thema zu beschäftigen um am Ende nicht mehr zu zahlen als es Ihnen bringt.

Wer das Thema Google Adwords jedoch beherrscht hat die Möglichkeit ohne viel Arbeit schnell ein Ergebnis d.h. Traffic und Neukunden zu gewinnen.

Aber Achtung bei der Auswahl der Agentur! Hier herrschen Zustände wie früher auf dem Versicherungsmarkt. Die Provisionen und Kosten sind nicht immer transparent und können Ihre Performance weiter verschlechtern.

2.) Google My Business zur Neukunden – Gewinnung

Google My Business wird auch häufig als Google Maps oder Google Places bezeichnet und beschreibt die, meist drei, Treffer in Verbindung mit einer Landkarte, auf der ersten Trefferseite von Google bei regionalen Anfragen.

Für Unternehmen, die regional Arbeiten, ist ein Ranking in den Top 3 von Google My Business die Garantie für mehr Kunden, denn neben der optischen Auffälligkeit und der guten Sichtbarkeit spielt Google hier die Treffer aus, die auch regional zu den Suchanfragen am besten passen.

Neukunden durch Google My Business

Neukunden durch Google My Business

Leider ist aber My Business auch das unlogischste Produkt von Google. D.h. selbst wenn alle Kriterien nach den durchaus bekannten Vorgaben von Google erfüllt sind, heißt das noch nicht, dass sie auch wirklich in den Top 3 angezeigt werden.

Hierzu Bedarf es einer Menge an Erfahrung und Fingerspitzengefühl ,um das gewünschte Resultat zu realisieren.

Wenn es allerdings zu einer Anzeige kommt, dann meist zusätzlich zu einem Treffer in den Tp10 der organischen Suche.

 

3.) Organische Suche – Organische Treffer – Der Königsweg für mehr Neukunden

Unter der organischen Suche bzw. organischen Treffern verstehen wir die „normalen“ Suchergebnisse bei Google, die nicht Adwords oder innerhalb von Google My Business sind.

Es handelt sich dabei immer um zehn Treffer pro Trefferseite. Diese Treffer werden allgemein als die besten Treffer selektiert durch Google wahrgenommen. In der Bevölkerung ist kaum bekannt, dass auch dieses Trefferbild beeinflusst ist.

Die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen, in die Güte dieser Treffer, ist, bei den Suchenden, besonders hoch ausgeprägt. Ihr Ziel sollte es darum sein dort, in der organischen Trefferliste, mit Ihren Produkten, Dienstleistungen oder Angeboten gelistet zu sein.

Dort hinzukommen ist freilich der Königsweg, weil in der Regel jedes Unternehmen um die Vorteile einer Platzierung auf der ersten Seite bei Google weiß und der Wettbewerb um die begehrten Plätze bereits seit Jahren tobt.

Um dort platziert zu werden bedarf es neben einer Webseite, die im Idealfall schon einige Monate oder Jahre alt ist, zweier Maßnahmen:

1.) Der sog. Onpage Optimierung damit sind Maßnahmen gemeint die im sichtbaren und unsichtbaren Teil (in der Programmierung) der Webseite stattfinden.

Die bekanntesten Maßnahmen, die für jede Seite (auch für die Unterseiten) durchgeführt werden sollten sind die Optimierung der/des:

URL – Titel – Beschreibung – Überschriften – Text – Bilder – interne Verlinkung – Ladezeit – Content – Code Verhältnis und die Programmierung an sich.

Insgesamt gibt es 200 bis 250 Ranking Kriterien zu beachten, die mehr oder weniger bekannt sind und mehr oder weniger wichtig sind.

2.) Offpage Optimierung. Herbei geht es darum Ihre Seite mit Backlinks von andern Seiten zu stärken. Die Güte dieser Backlinks (Verweise von anderen Seiten auf Ihre Seite) hängt wiederum von verschiedenen Kriterien ab. Je nachdem wie diese Kriterien erfüllt werden ist die Wirkung auf das Ranking Ihrer Seite.

Beim Linkaufbau ist immer äußerste Vorsicht geboten. Nicht viel hilft viel sondern Qualität ist Trumpf. Vertrauen Sie deshalb nur erfahren Linkbuildern und vermeiden Sie Link-Käufe bei Ebay oder fiverr.

Fazit: Das Ziel jedes Unternehmens sollte es sein mit möglichst vielen Suchbegriffen in den Top10 der organischen Trefferliste von Google zu landen um eine Maximum an Suchanfragen zu erhalten und damit die Chance auf ein Maximum an Neukunden zu erlangen.

4.) Facebook um Neukunden zu gewinnen

Bei vielen Unternehmern stellen sie die Nackenhaare auf, wenn das Gespräch auf Facebook kommt. Dabei geht es hier nicht darum Eine Fan Page zu erstellen oder regelmäßige Posts zu schreiben um Likes zu produzieren.

Das sind alles Maßnahmen für Personen die zu viel Zeit haben oder für große Brands die der Meinung sind Facebook Marketing würde ihrer Reputation gut tun.

Was ich ihnen ans Herz legen möchte sind auch nicht die allgemeinen Weisheiten die sie überall lesen können nämlich dass Facebook es ihnen ermöglicht Ihre Zielgruppe genau zu targetieren auf Grund der großen Datenfülle die zur Verfügung steht.

Nein, das wirkliche Geheimnis zur Neukunden Gewinnung liegt im sog. Facebook Pixel.

Dieser richtig eingesetzt ermöglicht er Ihnen nicht nur ihre bisherigen Webseitenbesucher, die sie bisher gar nicht kannten, nochmals anzusprechen, wenn diese sich auf Facebook bewegen, sondern sie können mit diesem Instrument auch weitere Facebook-Nutzer ansprechen deren Profil sich mit dem ihrer Kunden und Interessenten deckt!

Facebook kann dies leisten und selektiert kostenfrei die passenden Nutzer und Unternehmen für sie heraus. Diese und nur dieses, die genau in das Muster ihrer bisherigen Kunden und Interessenten passt, werden dann von ihnen beworben.

Die Chance dabei auf gute und qualifizierte Kontakte zu stoßen ist sehr hoch. Die Preise für die Anzeigen sind moderat.

Fazit:

Egal ob Sie „nur“ von hunderten potentiellen Kunden gefunden werden möchten, die genau nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen aktiv suchen, oder ob sie zusätzliche Potentiale in einer ganz klar definierten „heißen“ Zielgruppe ansprechen wollen – beides ist relativ kostengünstig mit obigen Methoden zu erreichen.

Aber Sie wissen nicht genau wie das geht? Das ist normal.

In einer arbeitsteiligen Gesellschaft wie der unsrigen gibt es für jedes Problem einen Spezialisten der Ihnen hilft hunderte von Kontakten, mit kaufwilligen Kunden, zu erzielen. Einer dieser Spezialisten bin seit mehr als 10 Jahren ich.

Deshalb meine Frage:

Vielleicht möchten Sie ja, dass ICH Ihnen mit meinem Team dabei helfe ein komplette Kundenakquise, im Internet für Sie aufzubauen?

Kampagnen die funktionieren und neue Kunden und Umsatz in Ihr Geschäft bringt? Und das kostenlos?

Mein Angebot:

Entweder Seite 1 bei Google oder keine Rechnung!

Kosten? Null Erfolg – Null Euro.

Haben wir Erfolg, dann reden wir über ca. 500.- Euro pro Monat*

*der Preis richtet sich nach den von Ihnen gewünschten Suchworten, dem Wettbewerb zu diesen Suchworten und der Größe des Gebietes in dem Sie gefunden werden wollen. Der Preis kann deshalb auch unter 500.- pro Monat liegen!

Wenn Sie jetzt denken spinnt der, dann verrate ich Ihnen gerne warum ich dieses Angebot mache, weil dies für mich der einfachste Weg ist Neukunden zu gewinnen.

Und weil es für Sie völlig ohne Risiko ist.

Bei mir müssen Sie also nicht die Katze im Sack kaufen. Und glauben Sie mir, ich weiß, dass viele von Ihnen dieses Katze, ohne Erfolg, bereites ein oder mehrmals in den letzten Jahren gekauft haben.

Bei mir gilt: Entweder Seite 1 bei Google und die Chance auf hunderte bereits qualifizierten Kunden, oder das Ganze ist für Sie kostenfrei.

Klingt fair? Ist fair!

Was müssen Sie dafür tun um in den Genuss meines Angebots zu kommen?

Vielleicht fragen Sie sich innerlich wo der Haken ist oder was mit meinem Angebot nicht stimmt, denn Sie kennen ja den alten Sprich „wenn es zu schön ist um wahr zu sein, dass ist es meistens auch nicht wahr“.

Und tatsächlich, es gibt mehrere Haken über die wir sprechen müssen, denn mein Angebot gilt nicht für jeden.

Haken 1: Auf Grund der „geografischen“ Situation bei Google, den beschränkt zur Verfügung stehenden Plätzen, ist es mir nicht möglich alle Interessenten zu bedienen.

Haken 2: Ich nehme gewisse „Zielgruppen“ nicht als Kunden.

Was ist also notwendig damit ich Ihnen kostenfrei und ohne Risiko massenweise Neukunden bringe?

1. Sie müssen etablierter Unternehmer sein.

2. Sie müssen regional ausgerichtet sein oder falls nationale, dann stark spezialisiert.

3. Sie kommen nicht aus den Branchen Sex – Casino – Pillen oder ähnlichem.

4. Ich betreue außerdem keine Webshops, keine Affiliate – Marketer, Online – Marketer oder Personen die nächste Woche erst starten wollen.

5. Sie müssen Willens und in der Lage sein mitzuarbeiten und zu investieren. D.h. ich brauche bei vielen Punkten Ihre Hilfe und Aufmerksamkeit.

6. Und ich brauche Informationen über Sie, Ihre Business, Ihre Ziel, Ihre bereits durchgeführten Maßnahmen und Ihre Webseite – füllen Sie dazu bitte folgendes Formular aus und senden Sie mir es per E-Mail.

Hier können Sie Ihren kostenfreien Termin vorbereiten*

*ich verspreche Ihnen das Gespräch wird völlig ohne Verkaufsdruck durchgeführt. Sie werden zu nichts gedrängt, ihnen wird kein schlechtes Gewissen eingeredet und wir beide bleiben völlig entspannt.

Hier noch mal der Link – klicken

Bitte füllen Sie dieses aus, wenn Sie Interesse daran haben, dass ich und mein Team Ihnen zu mehr Kunden und Umsatz und Neukunden verhelfen.