Wie viele Seite braucht ein Webauftritt?

Google will immer mehr Unterseiten sehen…

Auf der Jagd nach neuen Texten zwingt Google Webseitenbetreiber diese immer mehr auf zu blähen

Google bläht Webseiten auf

Das es heute schon lange nicht mehr reicht eine Webseite mit nur einer Seite, als eine Art Visitenkarte mit Impressum, ins Netz zu stellen dürfte allen klar sein, nicht nur weil Google dies nicht will sondern weil der Nutzen für einen Suchenden zweifelhaft ist.

Darüber hinaus können Sie als Unternehmer auch nicht die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Kunden ansprechen, wenn sie diesen nicht, pro Dienstleistung oder Produkt, eine eigenen Unterseite (Landingpage) zum gesuchten Thema anbieten. Selbst wenn Sie Adwords schalten erhöhen sie auf diese Art ihre Kosten, da der Qualitätsfaktor i.d.R. niedriger ist, als wenn sie es gleich richtig machen.

Die nächste Phase, die Google bis vor wenigen Wochen akzeptierte, waren kleine Webseiten mit sechs bis sieben Unterseiten und viel informativen Text, wobei das Impressum und Anfahrtsskizze schon mitgezählt waren. Diese konnten schnell produziert, hatte eine höheren Nutzen für den Suchenden und wurden meist auch gut gerankt.

Dies hat sich mit dem 26.09.2013 geändert. Die Auswirkungen sind zwar jetzt erst richtig zu spüren – durch einen schleichenden bis dramatischen Rankingverlust, die Ursache ist aber Googles Kolibri Update vom letzten Jahr.

Jetzt wird Folgendes von Google gewünscht:

1.) mindestens 20 Unterseiten

2.) mindestens 750 Worte pro relevanter Seite

3.) individuelle Beschriftung der Ankertexte innerhalb der internen Linkstruktur

4.) Dynamik – z.B. durch Blogbeiträge

Das liebe Leser bedeutet – rüsten Sie Ihre Webseiten auf. Produzieren Sie mehr Unterseiten, schreiben Sie Blogs, versorgen Sie Ihre Seiten mit ausreichend Texten – füttern Sie Google.

Die Belohnung ist ein gute Ranking und damit gratis qualifizieret Besucher.

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Wie viele Seite braucht ein Webauftritt?”

  1. Taiber Roger sagt:

    Hallo
    wie konnten Sie denn feststellen das dies bei Google der Fall ist. Wurden so viele ihrer kleinen Kunden oder Landing Pages abgewertet? Würde mich freuen wenn Sie dies etwas genauer begründen könnten, denn es ist natürlich eine sehr interessante Information. Wir haben unter http://www.taiber-unternehmensberatung.de eine Single Page zum 01.01.2014 installiert und schauen einmal wie diese rankt. Ein Test, sind gespannt. Schreiben aber noch Blogartikel für die Seite.

    Das man aber mehr Unterseiten produzieren sollte und Blogbeiträge schreiben, kann ich sofort unterschreiben. Liebe Grüße aus Regensburg

    Roger

Leave a Reply